Die Geschichte
des Albona Nova

Den Namen „Albona“ bekam das Hotel vom Albonagrat.
Der Berg ist 2.363m hoch und steht in Stuben – genau gegenüber unserem Haus.


Der Namen „Nova“, lateinisch „neu“, kam 1993 (nach einem Jahr in unserem Besitz) dazu, um das Neue und den Wandel des Hauses hervorzuheben.

1958

gebaut als Appartementhaus von Familie Resch.
Umbau zum Fünf-Sterne Hotel mit 13 Junior-Suiten, 18 Doppelzimmer, 4 Einzelzimmer mit einer Kapazität von 66 Betten.

1992

wurde das Ski- und Gourmet-Hotel Albona von der Hoteliers-Familie Hoch (Hotel Sonnenburg in Oberlech) gekauft. Und seitdem als vier Sterne-Hotel von der damals 25 jährigen Tochter Isabell Hoch geführt.

1993

Umbenennung in „Das kleine und feine Traumhotel Albona Nova“
Neues Konzept und neue Zielgruppe: Familien und junge sportliche Leute. Umbau der Albona Disco in ein Kinderspielzimmer und einen Kongressraum. Der vordere Teil des Restaurants kann jetzt in einen Kongressraum für max. 50 Personen umgebaut werden.

1994

wir eröffnen das Asia-Restaurant „Kamsin“ (der goldene Fächer).

1999

Umbau des Fitnessraums in ein Hallenbad mit Erholungslandschaft. Er.ffnung des á la carte-Restaurants „Die Ente von Zürs“ mit Spezialitäten rund um die Ente.
Heirat von Mag. Isabell & Dr. Martin Wegener

2000

Geburt von Tochter Valentina „Die Ente von Zürs“ bekommt die 1. Haube mit 14 Punkten.

2002

Der Gault Millau verleiht uns die 2. Haube mit 15 Punkten.

2003

Wir bekommen wieder einen Fitnessraum und unsere Mitarbeiter werden mit neuen Mitarbeiterzimmern motiviert.

2004

Bau unseres Kinderkinos.

2005

im Jänner Geburt von Paulina

2008

Die Albona Nova wird zum einzigen Viersterne Superior Hotel von Zürs gekürt.

2011

Nominierung zum Quality Award.
Pünktlich zur 20. Wintersaison bauen wir einen neuen Empfangsbereich, einen modernen Skiraum + ein Fumarium.

2012

Ein neuer Hallenbereich zum Wohlfühlen, Entspannen und Spielen war uns ein großes Anliegen.

2013

Nun sind alle Junior-Suiten mit Schiebetüre auf dem neuesten Stand und das Restaurant wurde im vorderen Teil beim Buffet völlig umgebaut.

2014

Dieses Jahr wurden ein Großteil der südseitigen Junior-Suiten und ein neuer Lift gebaut.

2015

Für unsere Kinder und Jugendlichen gibt es einen Jugendraum und ein Kinderspielzimmer, sowie einen Medienraum.

2016

Endlich unser langersehnter Alpin SPA über 320m!

2017

Dieses Jahr haben unsere Mitarbeiter neue Zimmer und einen neuen Mitarbeiterraum bekommen. Außerdem sind nun unsere letzten 4 Junior Suiten auf neuestem Stand.

2018

Endlich haben wir ein neues tolles Frühstücksbuffet und das ganze Restaurant ein neues Outfit bekommen!