Zürs erhält Zuschlag für Ski-Weltcup


Die Freude in Lech Zürs am Arlberg ist riesig. Der alpine Ski-Weltcup kehrt nach 26 Jahren Pause in die Gemeinde Lech zurück. Im November 2020 wird das Skigebiet am Arlberg erstmals wieder Austragungsort eines Weltcup-Rennens sein.

Geplant sind Parallelrennen für Damen und Herren sowie ein Team-Event in der Flexenarena Zürs, welche sich direkt am Eingang von Zürs auf der Ostseite des Hangs befindet.
Damit liegt der Zielraum mitten im Zentrum der Ortschaft neben der neuen Trittkopfbahn.
Mit dem Lift direkt neben der Bahn, dem Zielbereich im Dorf sowie dem angrenzenden großen Parkplatz sind es Rennen der kurzen Wege.

Nahezu alle Zürser Betriebe öffnen an diesem Wochenende für die WM und auch in Lech sind Hotels und Pensionen geöffnet. Es wird ein Vorarlberger Ski-Weltcup-Festival mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm veranstaltet.
Lech war zuletzt 1994 Austragungsort von zwei Herren-Saloms, die beide von Alberto Tomba gewonnen wurden. Zwischen 1988 und 1994 wurden in Lech acht Weltcuprennen ausgetragen.

Die Rennen finden am 14. und 15. November 2020 statt.


Genießen Sie das Weltcup Wochenende mit Spannung bei den Rennen und entspannen Sie in unserem Wellness-Bereich.

Fotos: Lech Zürs Tourismus – Kirstin Toedtling, Alex Kaiser; pixabay